• 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
  • 11
  • 12
  • 13
  • 14
  • 15
  • 16
  • 17
  • 18
  • 19
  • 20
1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20
TSV Fortuna

Spielberichte

25. Spieltag

TSV III - SV Dörrenbach 1:2

Unentschieden verschenkt

In einem ausgeglichenen Spiel konnte die dritte Mannschaft des TSV wieder keinen Sieg einfahren.

Trotz einer gut aufgestellten Mannschaft wurde kurz vor Schluss, durch einen Abwehrfehler sogar das Unentschieden verschenkt.

Die Torfolge vor 60 Zuschauern: 0:1 Merkel (3.), 1:1 Herder (50. FE). 1:2 Schmitt (87.)


24. Spieltag

SG Steinfeld/ Schweighofen - TSV III 3:0

TSV fehlt der letzte Biss

Ein Spiel das man nicht verlieren muss. 
Mit Martial, Patrick Leonhardt, Jens Subath und Patrick Rapp kehrten 4 Stammkräfte in das Team zurück. 
Steinfeld mit dem Sieg gegen Tabellenführer Rohrbach in der Tasche, trat selbstbewusst auf. 
Die Fortunen hielten gut mit. Kämpferisch ebenbürtig, boten sie dem Gegner nur wenig Chancen. 
Nachlässigkeit im Spielaufbau und fehlende Kreativität auf beiden Seiten, sorgte für ein zerfahrenes Spiel.
Lediglich Mathias Herder verbuchte unserseits eine wirkliche Torchance. 
Die zweite Halbzeit begann wie die erste aufhörte. 
Um neue Impulse zu setzen, brachte Trainer Mässel mit Michael Deutschle eine Offensivkraft und tauschte mit Vietze die Manndeckung aus.
Der Schuss ging allerdings nach hinten los.
Ein Angriff der Steinfelder wurde ungeschickt mit einem Foul gestoppt. Der anschließende Freistoss (ein Sonntagsschuss aus 20m in den linken Winkel) führte zum 1:0.
Nur 3 Minuten später nutzte der gegnerische Stürmer wiederholt eine Unachtsamkeit in der Abwehr und schloss seinen Alleingang auf Jens Subath mit dem 2:0 ab. 
Wer nun ein Aufbäumen erwartete wurde enttäuscht. Grosse Unsicherheit machte sich breit. Im Kopf der Spieler war die Niederlage schon akzeptiert. 
So war es nur eine Frage der Zeit, bis die Steinfelder zum nächsten Torerfolg kamen. In der 78 Minute erzielte der Stürmer Philip Barge mit einem sehenswerten Heber, seinen zweiten Treffer.
Endstand 3:0 für Steinfeld/ Schweighofen.


23. Spieltag

SV Wernersberg/ Spirkelbach - TSV III 5:0

Starker Gegner

Im Auswärtsspiel verlor unser Team 0:5 gegen eine starke Heimmannschaft aus Wernersberg.
Auf 6 Stammspieler musste unser Coach verzichten und die Mannschaft umstellen.
In der ersten Halbzeit war das Spiel noch ausgeglichen.
Robin Huber und Stürmer Ratze hatten sogar die Führung auf dem Fuss bzw. Kopf.
In die Halbzeit ging es mit 0:1 nach dem ein abgefälschter Schuss durch Klein zum Tor führte.
Bereits nach 60 Minuten stand es 3:0 durch die Stürmer Klein und Voos. 
Schilling und erneut Voos sorgten für den Endstand.


22. Spieltag

TSV III - SV Silz 0:1

Punkt verschenkt

Erneut wurden die Fortunen für ein gutes Spiel nicht belohnt. Zum Ende standen sie trotz toller Mannschaftsleistung mit leeren Händen da. 
Begann das Spiel doch sehr vielversprechend. 
Nach 30 Minuten muss es bereits 2:0 für unsere Mannschaft stehen.
Das Tor von Mathias Herder nach Vorlage von Sascha Eck, wurde vom Unparteiischen als Abseitstor geahndet. Fehlentscheidung!
Wenige Minuten später hatte Mathias Herder die nächste Gelegenheit die Führung zu erzielen. Diesmal stand er wirklich im Abseits. 
Silz hatte bis zu dem Zeitpunkt wenige Torchancen, zumal sie vom Schlussmann Koczy souverän egalisiert wurden.
Mit 0:0 ging es in die Halbzeitpause.

 

Druckvoll startete unsere Mannschaft in die zweite Halbzeit. 
Besonders durch Standardsituationen boten sich etliche Chancen. Der Torerfolg blieb jedoch aus.
Trainer Mässel reagierte und brachte mit Marcel Fischer und Jörg Rotheneder zwei frische Kräfte. Martial wurde vom Mittelfeld in den Sturm beordert.
Dort versäumte er es, in der 75 Minute aus kurzer Distanz alleinstehend vor dem Schlussmann einzulochen. 
Als sich beide Mannschaften schon mit einem Unentschieden abgefunden hatten und den Schlusspfiff herbeisehnten,
gab es in der letzten Spielminute einen Freistoß für die Gäste. Konnte der erste Schuss noch abgewehrt werden,
so nutzte der Silzer Stürmer Daniel Amann die zweite Hereingabe und köpfte das 1:0 für die Gäste. Das Ergebnis stand fest.



21. Spieltag

TSV III - SV Kapellen-Drusweiler II 2:3

Knappe Niederlage gegen Tabellennachbar Kapellen-Drusweiler 2

Wieder einmal haben es die Fortunen nicht geschafft, eine gute zweite Halbzeit zu einem Punkterfolg zu führen.

Die 1:0 Führung (15.) durch Mathias Herder nach starker Vorarbeit von Martial hielt nicht lange an. Nur fünf Minuten später glichen die Gäste durch einen sehenswerten Drehschuss von Alex Fromm aus.

 Dem Gästestürmer Liebel gelang sogar die 2:1 Führung (38.) vor der Halbzeitpause.

Nach der Pause ergriffen die Fortunen das Sagen. Gute Kombinationen und kämpferischer Einsatz brachten Tor-Chancen. Zwei Torschüsse konnte Kapellen gerade noch auf der Linie klären.

Vom Glück verlassen war es dann ein Missverständiss zwischen der Fortunen Abwehr und Torwart Daniel Frey das zum 1:3 führte. Ein eher harmloser, aus 25 Meter geschossener und durch Liebel abgefälschter Freistoß,

kullerte ins lange Eck.

Mathias Herder war es wiederum der die Fortunen zurück ins Spiel brachte. Leider reichte die offenisve Phase nicht aus den Gästevorsprung aufzuholen.

Für Billigheim - Ingenheim war es die zweite Niederlage nach der Winterpause.  


TSV Fortuna Billigheim-Ingenheim

Impressum | Besucher: 684